vorheriger ArtikelRadio Blind Power Website RelaunchNächster Artikel

Bessere Integration von blinden und sehbehinderten Menschen

Mit Blind Power am Ball

Seit Sommer 2016 überträgt Blind Power Fussballspiele der Raiffeisen Super League. Liip unterstützt dieses Projekt und lässt damit blinde und sehbehinderte Menschen am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Sonntag für Sonntag pilgern tausende Fussballfans in die Fussball-Stadien, um ihre Mannschaft anzufeuern, das Spiel zu erleben und ein paar gemütliche Stunden mit ihren Freunden zu erleben. Bis vor kurzem waren blinde und sehbehinderte Menschen von diesem Fussballspass ausgeschlossen. Seit kurzem können aber auch sie nun einzelne Spiele mitverfolgen und danach mitdiskutieren und fachsimpeln.

Die genauste Beschreibung des Fussballmatchs

Das Schweizer Integrationsradio, Radio Blind Power, überträgt in Zusammenarbeit mit der Swiss Football League und Raiffeisen ab der Saison 2016/2017 mindestens ein Spiel pro Runde als Audiodeskription. Bei dieser speziellen Beschreibung können blinde und sehbehinderte Menschen das Spiel mitverfolgen. Der Fokus der Beschreibung ist stets auf den Ball gerichtet. Weitere Informationen werden vor oder nach den jeweiligen Halbzeiten oder während Spielunterbrüchen abgegeben. Dadurch erleben die Hörer das Spiel von der Aufstellung bis zur Schlusszusammenfassung so genau wie sonst nirgends.

Für die Beschreibung sind zwei sehende Kommentatoren im Stadion verantwortlich, welche sowohl von einer sehenden als auch von einer sehbehinderten Person ausgebildet wurden. Für die Technik sind blinde und sehbehinderte Blind Power-Mitarbeitende verantwortlich. Sie haben die technische Lösung entwickelt und betreuen diese. Damit beweist Radio Blind Power, dass blinde, sehbehinderte und sehende Menschen ein Projekt zum Erfolg bringen können, wenn jede Person ihre Stärken einbringen kann. Das ist gelebte Integration.

Unterstützung von Liip

Die Audiodeskription der Raiffeisen Super League-Matchs überträgt Blind Power auf seiner Webseite: blindpower.ch. Zusammen mit der Web-Agentur Liip wurde diese so gestaltet, dass sie barrierefrei, also für blinde und sehbehinderte Menschen, uneingeschränkt bedienbar ist. Momentan werden die Beschreibungen in den Stadien mit einer zeitlichen Verzögerung von ungefähr zehn Sekunden übertragen. Später wollen Blind Power, die Swiss Football League und Raiffeisen eine Übertragung in Echtzeit in den Stadien realisieren. Damit die Integration auch direkt im Fussballstadion stattfinden kann.

Neben den Audiodeskription der Raiffeisen Super League-Matches enthält blindpower.ch auch Reportagen zu verwandten Themen und vermehrt Audiodeskriptionen aus den Bereichen Sport allgemein und Kultur. Ebenfalls ist die Website der zentrale Akquisekanal für Sponsoren und Mitglieder des Vereins. Die Website von Radio Blind Power wurde mit Drupal 8 umgesetzt. Die neue Version des Open Source Frameworks bietet nicht nur viele Features zur Accessibility im Frontend, sondern hat auch das Backend für blinde und sehbehinderte Menschen optimiert.

Zusatzinformationen