IT-Konformität

vorheriger ArtikelIndustrielle Anwendung für eine Uhrenmarke

Für eine international renommierte Uhrenmarke haben wir eine mit einer API verbundene Web-Anwendung entwickelt, die zu 100% mit den IT- und Sicherheitsvorschriften konform ist.

Der Kontext: Vorschriften für absolute Sicherheit

Um Luxusuhren zu kreieren, produziert diese international renommierte Uhrenmarke ihre Einheiten intern in einem Umfeld mit höchsten Sicherheitsanforderungen. Um Informationsdiebstahl unmöglich zu machen und die Übernahme der Kontrolle über die Produktionskette zu verhindern, gibt es keinerlei externe Verbindungen.

Von den internen IT-Sicherheitsteams wurde zudem eine Reihe von Regeln aufgestellt, mit denen sämtliche Geräte konform sein müssen.

Die Herausforderung: nicht konforme Plug-ins für die IT-Sicherheit

Die Produktionsmaschinen werden von Computern gesteuert, die den Status der Produktionsmaschinen in Echtzeit anzeigen.

Die Kommunikation zwischen den Produktionsmaschinen und den Computern wurde bisher durch Windows-Plug-ins sichergestellt, welche von den Teams für die IT-Sicherheit nicht unterstützt und nicht validiert wurden.

Plug-ins gelten als gefährlich, weil sie Viren oder andere Malware einführen können, weshalb die IT-Sicherheit die Installation von derartiger Dritt-Software ausnahmslos verbietet.

Das Ziel: 100%ige Konformität mit der IT-Sicherheit

Unser Ziel war eine vollständig von den Teams für die IT-Sicherheit validierte Produktionskette. Dazu mussten wir eine Web-Lösung entwickeln, die das Funktionieren der Produktionskette ohne Plug-ins ermöglicht.

Die Lösung: eine Anwendung ohne WebSockets

WebSockets funktionieren nicht unter Windows Internet Explorer 9, weshalb das IT-Team der Uhrenmarke Plug-ins verwenden wollte.
Die Lösung bot ein Mechanismus namens ‘Polling’ und die von uns entwickelte industrielle Anwendung, die es ermöglicht, den Status der Produktionsmaschine in Echtzeit auf dem Computer anzuzeigen.

Das Fazit: digitaler Wandel

Wir haben das Ziel erreicht, dieser Luxusmarke die erforderliche Sicherheit zu bieten. Unsere Lösung ist ein Schritt zur Digitalisierung der Produktionsprozesse. Auch in der Zukunft bieten wir dem Unternehmen mobile Anwendungen, die den IT- und Sicherheitsvorschriften zu 100% entsprechen und den Technikern einen wertvollen Zeitgewinn ermöglichen.

 

 

 

 

 

Thomas Botton

«Browser- oder Betriebssystemänderungen können die Kommunikation zwischen einer Produktionskette und Computern verkomplizieren. Daher musste die Kontinuität der Kette sichergestellt werden, bei gleichzeitiger Einhaltung der extrem strengen Vorschriften für die IT-Sicherheit. Eine mit einer API verbundene Web-Anwendung ermöglicht es diesem Unternehmen, dauerhaft sämtliche Sicherheitsvorschriften einzuhalten.»

Zusatzinformationen