Die einfachste Fahrkarte der Schweiz

FAIRTIQ nutzt die Entwicklungspower von Liip. Das erste smarte Ticket vereinfacht das Reisen. Kunden müssen sich nicht durch den Tarif-Dschungel schlagen. FAIRTIQ verrechnet das richtige Ticket – automatisch und zum bestmöglichen Preis.

FAIRTIQ ist die einfachste Fahrkarte der Schweiz und die weltweit erste produktive App, die den Kauf von Tickets nach dem «Check- In/Assisted Check-Out» (CIACO)-Prinzip ermöglicht. Bisher mussten Fahrgäste Abfahrts- und Zielort festlegen, bevor sie den ÖV nutzen konnten. Mit FAIRTIQ checken sie vor der Fahrt ein und nach der Fahrt aus. Geht der Check-Out vergessen, erinnert FAIRTIQ den Nutzer automatisch – womit ein zentraler Nachteil von bisherigen Check-In-Check-Out-Lösungen behoben wird. Dank Standorterkennung wird die Reise erfasst und anschliessend gemäss dem Zonenmodell des Transportunternehmens zum bestmöglichen Preis verrechnet.

Mit einem Swipe zum gültigen Ticket

Die App findet automatisch den richtigen Standort. Vor dem Einsteigen betätigt der Nutzer lediglich den Start-Knopf und kann das gesamte Netz des Verbundes nutzen. Im Hintergrund wird der Reiseweg und automatisch der bestmögliche Preis berechnet.

Der Anmelde-Prozess gestaltet sich simpel und ohne Angabe von unnötigen Daten. Bei Fragen zu den Tickets ist eine direkte Kommunikation mit dem jeweiligen After-Sales-Service der App möglich.

Plattform übergreifende Entwicklung dank Xamarin

Die App wurde in der Entwicklungsumgebung Xamarin realisiert. Xamarin ermöglicht das Erstellen nativer Apps für verschiedene Plattformen – der Code wird nur einmal geschrieben. FAIRTIQ ist für Android und iOS und neu auch für die Apple Watch erhältlich

Zusatzinformationen