Mit WordPress zur neuen Website

vorheriger ArtikelHochschule für Wirtschaft Zürich WebsiteNächster Artikel

Die Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) ist die grösste, ausschliesslich berufsbegleitende Fachhochschule der Schweiz. Zu ihrem 30. Geburtstag beschenkt sie sich selber mit einem neuen Auftritt und einer neuen Website umgesetzt mit WordPress.

Das Redesign der Marke nahm die HWZ zum Anlass, die eigene Website zu überarbeiten und zu verschlanken. Die neue, vereinfachte Struktur führt die Besucher der Website schneller zum Ziel. Durch die Umsetzung der neuen Corporate Identity erfahren die Website-Besucher eine intuitive und verbesserte Online Experience.
Den neuen Webauftritt setzte die Web-Agentur Liip um.

“Wofür interessieren Sie sich?”

Dieser Frage begegnet der Besucher der neuen Website auf der ersten Seite. Um die möglichen Antworten herauszufinden, führte das Projektteam rund um Sandra Bornand eine Nutzerumfrage und verschiedene User Experience Workshops durch. Der Fokus auf die Bedürfnisse der Besucher hilft, eine externe Sicht auf das eigene Angebot einzunehmen. So werden bestehende Strukturen hinterfragt und Inhalte analysiert.

Mit den Ergebnissen aus der Umfrage und den Workshops kreierte Liip zusammen mit der HWZ die neue Struktur der HWZ Website. Egal ob der Besucher den Einstieg über das Thema oder über die Art des Kurses wünscht, auf der Startseite findet er beides auf den ersten Blick. Ebenfalls kann die HWZ Kontaktpersonen zu jeder Seite hinzufügen, damit Besucher schnell wissen, an wen sie sich wenden können.

Mit WordPress zum Ziel

Dank des strukturierten Aufbaus der über 90 Studiengänge sind die Inhalte einfach zu finden und dank der übersichtlichen Ablage auch einfach zu bearbeiten. Denn für die HWZ ist die neue Website kein statischer Zustand, sondern ein dynamisches Element ihrer Kommunikation. Aus diesem Grund verwendete Liip das Open Source CMS WordPress. Mit WordPress können Inhalte ohne vertiefte Kenntnisse editiert werden und dies mit unterschiedlichen Rechten für unterschiedliche Personengruppen. Ebenfalls unterstützt WordPress das Bedürfniss der HWZ, die Website kontinuierlich ausbauen zu können und die Einbindung von Medien wie YouTube und Instagram.

«Die Zusammenarbeit mit Liip war in jeder Phase des Projekts partnerschaftlich und zielführend. Die Projektführung war professionell und die technische Umsetzung läuft stabil.»

Rita Barracha

«Die neue HWZ Website unterstützt alle Besucher. Der frische Look und die einfache Struktur berücksichtigen die Benutzerbedürfnisse und repräsentieren die grossartige Partnerschaft zwischen der HWZ und ihren Stakeholdern.»

Andreas Amsler

«Einmal mehr konnten wir zeigen, was mit dem WordPress CMS alles an Verbesserungen der User Experience für Administratoren wie Endnutzer möglich ist.»

Zusatzinformationen