Geocity: eine Plattform, die sich an alle Bedürfnisse anpassen lässt

  • Thierry Krummenacher

Im Rahmen des von der Gemeinde Yverdon-les-Bains initiierten Projekts wurden die Informationssysteme nur mit Open-Source-Software, neu konzipiert.

Mehr zu unseren UX Design und Custom Development services.

Das Finanzamt der Stadt Yverdon-les-Bains hatte zwei wesentliche Anliegen: Sie wollte das Angebot vereinfachen und gleichzeitig ausbauen. Das neue Informationssystem sollte sowohl das Leben der Einwohner*innen als auch das der stĂ€dtischen Dienste vereinfachen. Ausserdem sollte es sich leicht an die jeweiligen BedĂŒrfnisse und die jeweilige Situation anpassen lassen. Wir haben diesen virtuellen Schalter gemeinsam entwickelt und uns dabei logischerweise fĂŒr eine Open-Source-Lösung entschieden. Dieser Ansatz ĂŒberzeugt auch andere Schweizer Gemeinden.

BĂŒndelung der Entwicklungskosten

Die Entwickler*innen entschieden sich daher fĂŒr Django, ein Webentwicklungsframework, das in Python geschrieben wurde. Open Source bietet viele wichtige Vorteile: Man ist in Bezug auf den technischen Anbieter unabhĂ€ngig, man hat die volle Kontrolle ĂŒber die Lösung und es bietet erhöhte Sicherheit und Langlebigkeit. Kurzum: Die Gemeinden profitieren direkt von der BĂŒndelung der Entwicklungskosten und erhalten erst noch ein besseres Produkt. Gemeinsam kommt man weiter.

In der Gesundheitskrise hat sich das System bewÀhrt

Durch die Gesundheitskrise wurden all diese Vorteile fĂŒr die Öffentlichkeit sichtbar. Die EinfĂŒhrung von Geocity war ursprĂŒnglich fĂŒr 2021 geplant, wurde aber aufgrund der Gesundheitskrise in einer reduzierten Version bereits Ende 2020 aktiviert. Die WaadtlĂ€nder Gemeinde wollte damals die AntrĂ€ge auf finanzielle UnterstĂŒtzung der Unternehmen in ihrem Einzugsgebiet erfassen. Wie kann man das in so kurzer Zeit schaffen? Innerhalb weniger Stunden war das Formular von Geocity entsprechend angepasst und einsatzbereit. Dies ist ein weiterer Beweis – wenn ein Beweis denn ĂŒberhaupt je nötig war –, fĂŒr die grosse Bandbreite an Möglichkeiten, die Geocity bietet. In der Zwischenzeit wurde das System weiterentwickelt und verbessert, und wir freuen uns darauf, in Zukunft weitere Gemeinden davon ĂŒberzeugen zu können, sich dem Abenteuer Geocity anzuschliessen. Vevey und die ASR (Association SĂ©curitĂ© Riviera) haben bereits zugesagt.


Sag uns was du denkst