Tag Management

Darum geht es

Klar, wir sind Nerds und programmieren gern. Mit Tag Management machen wir unsere nerdige Seite einfach zu verstehen. Damit kannst du dein Tracking flexibel und eigenstĂ€ndig gestalten, und wir mĂŒssen nicht fĂŒr jede Seite die Tags im Quelltext an entsprechender Stelle implementieren. Tag Management vereint deine Analytics- und Marketing-Tags in einem zentralen System und umfasst nur wenig Code. Der Container verschafft dir mehr Übersicht und Kontrolle und macht uns alle weniger abhĂ€ngig von der technischen Entwicklung und deren Release-Zyklen.

Im Interface des Tag Manager lassen sich Tags eigenstĂ€ndig Ă€ndern, testen und publizieren. Definiere deine eigene Logik, welches Tracking wann und fĂŒr welchen Use Case in deiner Datenerfassung zum Einsatz kommen soll. Erstelle Vorlagen fĂŒr ein einfacheres und einheitliches Tag Management. Erfasse zusĂ€tzliche Informationen mit standardisierten Tracking-Integrationen wie dem DataLayer. Wie das alles funktioniert? Wir zeigen es dir.

Das bekommst du

Audit, Konzeption, Implementierung, Testing, Coaching – diese Phasen durchlaufen wir mit dir. Damit in deinem System schon bald das beste Tag Management fĂŒr dich im Einsatz ist. Beim Audit geht es darum: ErfĂŒllt das bestehende Tag Management die aktuellen Best Practices? Entspricht dein Tracking den Anforderungen von GDPR/DSGVO? Sind diese und weitere Fragen geklĂ€rt, geht es weiter in die Konzeption. Wir planen mit dir dein neues Tag Management Setup und fragen: Welches Tracking ist notwendig, um relevante Interaktionen zu messen?

Schliesslich richten wir das Tracking ein und erstellen das Setup der Tag-Management-Konfiguration inklusive zugehöriger Tags, Trigger und Variablen. Und dann heisst es testen, testen, testen. Funktioniert alles so, wie es fĂŒr dich passt, kannst du mit dem neuen Tag Management arbeiten. Aber keine Sorge: Wir lassen dich nach dem Implementierungsprozess nicht im Stich. Wir bringen dir bei, wie du dein System gewinnbringend einsetzen kannst.

Good to know

Tag Management ist nicht gleich Tag Management. Aber welches ist das richtige System fĂŒr mich? Wir helfen dir bei der Auswahl. Wir kennen uns mit verschiedenen Anbietern aus. Dazu gehören Google Tag Manager, Matomo Tag Manager oder Tealium iQ Tag Manager. Worauf du bei der Wahl des Tag-Management-Systems achten solltest, ist, dass die Lösung benutzerdefinierte Integrationen von Drittanbieter-Tools ermöglicht und alle gĂ€ngigen Digital-Marketing-Technologien unterstĂŒtzt. Und natĂŒrlich muss der Tag Manager fĂŒr mobile Apps und neue Technologien bereit sein. Allgemein gilt: Ein gut geplantes und umgesetztes Tag Management verbessert deine User Experience gegenĂŒber dezidierten Implementationen durch schnellere Ladezeiten. Bessere User Experience gleich glĂŒcklichere Kunden gleich mehr Erfolg. Klingt doch gut, oder?