Jobs

Montag 11:08
3 offene Stellen für offene Menschen

Wie ist es, bei Liip zu arbeiten?

Selbstorganisiert und gemeinschaftlich – wir arbeiten seit 2016 nach dem Organisationsmodell Holacracy. Liip gehört zu 100 % den Liipers, darauf sind wir stolz. Seit jeher engagieren wir uns für Open Source. Open Standards und agile Entwicklung sind Teil unserer DNA. Wir glauben an Digital Progress – Wir entwickeln innovative Lösungen, damit Menschen die Technologie besser nutzen können, und nicht andersherum. Liipers arbeiten dort, wo die Kunden sie brauchen. Werde Teil eines funktionsübergreifenden Teams und bestimme in Absprache mit deinen Teammitgliedern selbst über deine Arbeit. Die Nähe zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig, deshalb haben wir Standorte in Lausanne, Freiburg, Bern, Zürich und St. Gallen. Schliesslich funktioniert Digital Progress nicht ohne Menschen.

  • 40-Stunden Arbeitswoche
  • Transparenter Lohn mit einer Lohnschere von 1:2.5
  • Flexibilität bei Arbeitszeitgestaltung und Anstellungsgrad
  • Freie Hardware-Wahl
  • Höhenverstellbare Tische
  • Gadget-/mobile Budget
  • 4 Wochen Vaterschaftsurlaub
  • Bis zu 3 Monate unbezahlter Urlaub pro Jahr
  • Familienzulage von CHF 400 pro Kind

Wie sieht dein Arbeitstag aus?

Am Morgen treffen wir uns in der Küche für einen kurzen Schwatz. Nach dem Daily Stand-up legen wir los und entwickeln – agil: Sprints, User Stories, Pair Programming und Retrospektiven prägen unseren Arbeitsalltag. Wir arbeiten immer mit agilen Methoden und entwickeln die bestmöglichen Lösungen für unsere Kunden. Dank der Selbstorganisation entwickeln wir unsere fluide Organisation stetig weiter. Eine positive Fehlerkultur ist uns wichtig und wir nutzen die Gelegenheit, aus Fehlern zu lernen, Neues auszuprobieren und uns zu hinterfragen. Du diskutierst in den Bereichen mit, die dich interessieren und bildest dich entsprechend deinen Fähigkeiten weiter.

  • Küche mit Kaffeemaschine
  • Erfrischungen
  • Früchte
  • Ausbildung
  • Berufliche Weiterbildung
  • Sport, Massage, Yoga

Wie fühlt es sich an, ein Liiper zu sein?

Es ist, als wäre man Teil einer grossen Familie – viel Liebe und manchmal auch Meinungsverschiedenheiten. Jeder unserer fünf Standorte hat seine eigene Kultur, denn die Liipers gestalten den Charakter unseres Unternehmens. Wir schätzen Diversity – es liegt viel Power in der Kombination verschiedener Hintergründe in einem leistungsstarken Team. Du bist hier willkommen, so wie du bist. Wir schätzen andere Ansätze, um ausgezeichnete Arbeit zu leisten – jede∗r von uns bringt ein gewisses Etwas ins Team ein. Wir nennen das den #liipway. Oh, und wir glauben auch an verantwortungsvolles Handeln. Seit der Gründung von Liip streben wir danach, die drei Säulen der Nachhaltigkeit – die sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte – miteinander zu vereinbaren.

Lehrstellen

Die berufliche Bildung liegt uns am Herzen. Wir bilden regelmässig Lernende im Beruf "Informatiker∗in EFZ Applikationsentwicklung" aus. Die Lernenden werden durch Berufsbildner∗innen begleitet. Da wir neben Deutsch und Französisch auch viel auf Englisch kommunizieren, kannst du als Lernende∗r aktiv deine Sprachkenntnisse verbessern. Nutze die Gelegenheit und mache deine Lehre in einem etwas anderen Betrieb.

Wir organisieren jedes Jahr mehrere Schnuppertage. Entdecke die Informatik während eines Tages mit Übungen und verschiedenen Spielen.

Wir haben geschlechtsneutrale Toiletten. An unserem Standort in Zürich sind diese auch rollstuhlgängig, an den anderen Standorten ist dies leider nicht der Fall. Lass dich davon als Rollstuhlfahrer∗in aber bitte nicht abschrecken: Wir würden dich trotzdem gerne in einem unserer Büros kennenlernen.

Offene Stellen